Di 13.03.18 - 20 Uhr
Kino: The Killing of a Sacred Deer

Der FILM am Dienstag: The Killing of a Sacred Deer

Horror/Drama – GB/USA/IE – 2017 – 121 Min. – ab 16 Jahren
Regie: Yorgos Lanthimos – Nicole Kidman, Colin Farrell, Sunny Barry, Alicia Silverstone, Keoghan Suljic, Raffey Cassidy u.a.

Steven Murphy arbeitet als angesehener Herz-Chirurg und führt gemeinsam mit seiner Frau Anna, einer Augenärztin, und den Kindern Kim, 14 Jahre, und Bob, 12 Jahre, ein sehr gutes Leben. Mit Martin lernt Steven in seiner Funktion als Arzt einen 16jährigen Jugendlichen aus sozial schwachen Verhältnissen kennen, nimmt ihn unter seine Fittiche und stellt ihn schließlich seiner Familie vor. Martin übt mit der Zeit einen negativen Einfluss auf das Leben des Mediziners aus und je mehr er den Jungen an sich heranlässt, desto chaotischer wird sein eigenes Leben, denn dem Teenager geht es nur um Rache. Er will Steven zu einer schrecklichen Tat zwingen, indem er ihn auf teuflische Art erpresst…
Ein faszinierender Trip in die Hölle menschlicher Abgründe. Starker Tobak mit staubtrockenem Humor. Man möchte wegschauen - kann aber nicht… Ein brillant inszenierter Film, den man definitiv so schnell nicht wieder vergisst!
weitere Infos im WWW

Eintrittskarten
können ab sofort Online und bei den Vorverkaufsstellen gekauft werden oder sind am Veranstaltungstag ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Kasse erhältlich.

Eintritt 8,- / ErmÀßigt 5,-

Veranstaltungsort: Burg-Lichtspiele, Darmstädter Landstr. 62, 65462 Ginsheim-Gustavsburg
Wegbeschreibung

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Ginsheim-Gustavsburg

Zurück